Heute bei uns zu Gast ist ein Franchisesystem aus der Schweiz: KundenMagnet. Dir sagt das System noch nichts? Nicht schlimm, denn es ist noch jung und im Sommer 2019 als Franchisesystem gestartet. Dafür, dass das System so jung ist, weisen sie tolle Zahlen auf und tummeln sich in einem besonderen Bereich: Der Verkaufsausbildung. Welche zweite Stufe sie aber noch oben drauf gesetzt haben, erklärt uns der Gründer und Inhaber von KundenMagnet im Interview. 

Viel Spaß dabei!

 

Links:

KundenMagnet

KundenMagnet Franchise

 

Lieblingsbuch:

Ambition

Lieblingsrockstar:

Jon Bon Jovi

 

Das ist KundenMagnet:

KundenMagnet ist führender Partner im Bereich der Verkaufsausbildung und erfolgreichen Entwicklung von Unternehmen.
Die größten Stärken liegen in der systematischen Ausbildung der Kundenmitarbeiter in den Bereichen Kundenumgang, Kundenzufriedenheit und der Führung von Verhandlungen und Abschlüssen.
Als verlässlicher Partner für Verkauf und Kundenumgang sorgt KundenMagnet für modernen und strukturierten Verkauf und somit bis zu 25% mehr Abschlüsse der eigenen Kunden.

Der Gründer und Inhaber Zarko Jerkic hat ein einfaches aber dennoch schlagkräftiges System entwickelt, welches bereits vielen vielen Menschen und Unternehmen zu besserem Erfolg verholfen hat.
Mithilfe von 29 selbstentwickelten Verkaufsmodulen, werden essentielle Verfahrensweisen von Neukundengewinnung bis hin zu richtigen Verhandlungen und erfolgreichen Abschlüssen thematisiert und individuell optimiert.
Das ebenfalls in Eigenregie entwickelte ‚Intelligente Limbische Erfolgssystem‘ (kurz ILE) ist ein weiteres Alleinstellungsmerkmal von KundenMagnet. Dieses beinhaltet beispielsweise folgende Attribute:

  • Ein vereinfachter und deutlich vereinheitlichter Verkaufsprozess,
  • Dadurch in den häufigsten Fällen massive Einsparungen
  • Erhöhte Transparenz der Verkaufsmitarbeiter (vor allem Aussendienst)
  • Der Verkaufszyklus wird meist um mehr als ein Viertel verkürzt
  • Zu guter Letzt ein höherer Deckungsbeitrag

Mithilfe des ILE wird das Ziel einer professionellen Verkaufsabteilung so definiert, dass diese, unabhängig von der konjunkturellen Lage, eine stabile Auftragslage gewährleisten kann.
Ein noch grösstenteils unstrukturierter Verkaufsprozess wird durch das ILE also in einen einheitlichen und vor allem modernen Systemverkauf verwandelt.

Der Kundenstamm von KundenMagnet setzt sich sowohl aus mittleren KMU’s als auch aus großen Konzernen und Unternehmen zusammen, welche die Mitarbeiter aus dem Verkaufsbereich gezielt schulen und dessen Prozesse und Strukturen optimieren möchten.

Die Branche der Verkaufsausbildung ist heute längst kein Markt, dem es an Anbietern mangelt.
Zarko verrät uns, dass jedoch ein anderer Mangel in dieser Branche vorherrscht: Der Mangel an Qualität. Und darin grenzt sich das junge Franchisesystem klar von seinen Konkurrenten ab. Alle Methoden und Module basieren auf psychologischer Basis und Struktur und die ganzheitliche Betrachtung ermöglicht eine ganz individuelle Anpassung an den jeweiligen Kunden. Nur so können nachweislich langfristige Erfolge erreicht werden. 

 

Von der ersten Idee bis heute

Der Gründer und Inhaber Zarko Jerkic hatte schon vor der Gründung ein festgelegtes und unerschütterliches Credo: Er möchte Verkäufer befähigen, Kunden magnetisch anzuziehen. Daher auch der Firmenname.

Die Motivation für die Gründung seines Unternehmens war jedoch keineswegs „irgendeine“ Motivation.
Nachdem er im Kindesalter von einem Hund übel zugerichtet und nahezu unheilbare Gesichtsnarben davontrug, erlitt er einen Schock und begann zu stottern.
In all diesem Unglück begann er auch noch Frust zu essen, was in einem über 125 Kilogramm schweren kleinen Jungen resultiert hat.
Bei der Berufswahl wurde ihm schließlich von seinem Umfeld geraten, einen Beruf mit möglichst wenig Kontakt mit Menschen oder gar Kunden zu wählen. Denn: Er war ja dick und konnte nicht sprechen!

Trotz allem Gegenwind war es sein größter Traum, mit Menschen zu kommunizieren.
Nach einer kaufmännischen Ausbildung lernte er in Amerika fließend englisch, sodass er nach der Rückkehr in seiner Heimat Schweiz seine Karriere im Verkauf gestärkt antreten konnte.
Obwohl er noch immer stotterte, arbeitete er im Verkaufsinnendienst sowie in einem CallCenter. Nach kurzer Zeit übernahm er dort die Teamleitung, um das Team zu noch mehr Erfolg zu führen.

Im Jahr 2007 wagte er den ersten Schritt in die Selbstständigkeit. 2016 war dann das Konzept für KundenMagnet geboren, mit welchem er bis heute ein beachtliches Franchisesystem erfolgreich aufgebaut hat.

Wir finden es wirklich klasse, wie Zarko trotz schwerwiegender Rückschläge im Leben immer positiv ist und das Gute in allen Geschehnissen sieht.
Mit seiner Art und auch seiner Geschichte hat er schon viele Teilnehmer motiviert und so ganze Unternehmen zu einer erfolgreichen Entwicklung zu verhelfen.

 

Die Franchisenehmer

Das wichtigste Element, um Franchisepartner bei KundenMagnet zu werden, ist laut Zarko die Verkaufserfahrung. Sie ist der Grundstein, auf dem alle weiteren Voraussetzungen aufbauen und mit der Hilfe der Zentrale ergänzt werden können. Die Franchisepartner haben eine intrinsische Motivation und den Willen, Menschen zu helfen und sie dazu befähigen, erfolgreich zu werden.
Das Verkaufs Know-How soll dazu dienen, dem Kunden genau und professionell erläutern zu können, wann was in welchem Verkaufsprozess passiert.

Nur so können die Kunden von KundenMagnet von praxisorientierten Profis trainiert und erfolgreich werden.

Ist ein gewisses Know-How im Verkauf vorhanden, erhalten die Partner gezielte Schulungen, Schritt-für-Schritt-Anleitungen sowie entsprechende Handbücher, um perfekt für die eigenständige Arbeit bei KundenMagnet vorbereitet zu sein. Zudem steht eine serviceorientierte Zentrale den Partner immer zur Seite und regelmäßige Zusammenkünfte aller Franchisepartner sorgen für gegenseitige Motivation und unbezahlbaren Austausch von Erfahrungen.

Gesucht werden Personen, die ihr eigener Chef sein und sich selbstständig machen wollen.
Doch auch Unternehmer, die sich ein zweites erfolgreiches Standbein aufbauen wollen, sind bei dem KundenMagnet Franchisekonzept genau an der richtigen Adresse.

Auch die Franchisepartner sind mit ihrer Entscheidung, Franchisepartner bei KundenMagnet zu werden, überglücklich: Der permanente Know-How Transfer und die ständige aus- und Weiterbildung sind eine wahnsinnig tolle Basis, auf die aufgebaut werden kann. Doch auch die perfekte Mischung zwischen Teamwork und Eigenständigkeit macht das System zu etwas ganz besonderem!

Einstieg:

20.000 – 25.000 EUR

6 Monate eigenständige Finanzierung 

 

 


(*) Affiliate-Link:
Wenn Du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von Deinem Einkauf eine Provision. Für Dich verändert sich der Preis nicht.

Yeahr! Du bist dabei!

Abonniere unseren Newsletter und verpasse keine Rockstar Post!

 

Trage Dich in unsere Mailingliste ein, um die besten News und Interviews der Franchise Rockstars Szene zu empfangen.

Du hast Dich erfolgreich angemeldet!