Im Letzten „Franchise Talk“ ging es darum, warum es sich lohnt, sich mit einem Franchisesystem selbstständig zu machen. Neben fünf Gründen, die für Franchise sprechen, haben wir uns am Ende die Frage gestellt, wer eigentlich ein geeigneter Franchisenehmer ist. Ein kurzer Rückblick: Grundsätzlich ist Franchise für jeden interessant, der ein Unternehmertyp ist, sich für etwas begeistern kann und auch bereit ist, Verantwortung zu übernehmen.

Heute gehen wir einen Schritt weiter und sprechen darüber, wie Du ein Franchisesystem findest, welches perfekt zu Dir passt.

Viele Möglichkeiten – über 1.000 Franchisesysteme in Deutschland

Wenn Du Dich ernsthaft mit dem Gedanken befasst, Franchisenehmer zu werden, befindest Du dich an einem der wichtigsten Punkte Deiner beruflichen Laufbahn. Denn jetzt geht es darum, Dich für ein Franchisesystem zu entscheiden, mit dem Du schlicht und einfach erfolgreich sein kannst.

In Deutschland gibt es über 1.000 Franchisesysteme, also eine Vielzahl an Möglichkeiten, die Dich vor die berühmte Qual der Wahl stellen. Eine Entscheidung muss sehr gut überlegt sein, da die Verträge in der Regel eine Laufzeit von mehreren Jahren haben und hohe finanzielle Risiken die Folge sein können.

Um als Franchisenehmer langfristig erfolgreich und motiviert zu sein, solltest Du natürlich eine gewisse Affinität zum Produkt und zur jeweiligen Branche mitbringen, denn es geht hier um Dein Unternehmen. Und damit solltest Du dich ja schließlich gerne beschäftigen.

Wie kann ich mir einen Überblick über die Franchisesysteme auf dem Markt verschaffen?

Sollte Dir noch nicht ganz klar sein, mit welchem System Du als Franchisepartner starten möchtest, gibt es natürlich auch Möglichkeiten, sich genau zu informieren.

Hierzu gibt es zum einen verschiedene Online-Portale, wo Du Dir einen guten Überblick über Franchisesysteme und deren Möglichkeiten verschaffen kannst.

Zum anderen gibt es auch spezielle Franchiseberater, die Dich bei der Entwicklung von Ideen und deren Umsetzung unterstützen, wenn es um Franchise geht. In unserem Podcast Franchise Rockstars haben wir z. B. bereits Interviews mit Stephan Neuschulten von Neuschulten Unternehmensberatung in Wuppertal oder Thomas Kremer von Global Retail Solutions. Hier lohnt sich auf jeden Fall eine Kontaktaufnahme.

Der Blick ins Franchisesystem Deiner Wahl

Wenn Du ein System gefunden hast, welches Dir zusagt, empfehlen wir, sich neben der Zentrale auch mit deren Partnern zu beschäftigen.

Damit Du wirklich einschätzen kannst, wie dein Alltag als Franchisenehmer aussehen wird, bieten sich Praktika bei bereits bestehenden Partnern an. Wenn Du es mit einem offenen und ehrlichen System zu tun hast, sollte dies kein Problem darstellen und dir ausschlaggebende Eindrücke liefern.

Bevor Du einen langfristigen Franchisevertrag unterschreibst, solltest Du versuchen, so viel wie möglich über das System zu erfahren. Führe Gespräche und begleite nach Möglichkeit bestehende Franchisenehmer in deren Alltag, so oft es geht.

Die Wahl für ein geeignetes Franchisesystem sollte gut überlegt sein, doch es scheint schwieriger als man denkt.
Das Bauchgefühl leitet Dich in der Regel gut und wird Dir bei der Wahl nach einem passenden System zur Seite stehen.
Und eine gut strukturierte Suche lohnt sich, denn ist das passende System einmal gefunden, steht der Selbstständigkeit nichts mehr im Wege!

Yeahr! Du bist dabei!

Abonniere unseren Newsletter und verpasse keine Rockstar Post!

 

Trage Dich in unsere Mailingliste ein, um die besten News und Interviews der Franchise Rockstars Szene zu empfangen.

Du hast Dich erfolgreich angemeldet!