Heute bei uns Podcast ist ein ganz junges und neues Franchisesystem zu Gast: mein kleinHotel. Nicole Habich, Gründerin und Geschäftsführerin, stellt uns das System ausführlich vor und erklärt, weshalb das System eigentlich kein Franchisesystem ist. Denn: Es ist vielmehr ein Lebenskonzept. Was sie genau damit meint, hört ihr im Interview. Viel Spaß!

Links:

mein kleinHotel

mein kleinHotel Franchise

Lieblingsbuch:

Who Am I

Lieblingsrockstar:

Van Halen

Das ist mein kleinHotel:

Das junge Franchisesystem mein kleinHOTEL bietet das Wohnen und Übernachten der besonderen Art. Nach dem innovativen Übernachtungs-Konzept des “Hotels im Garten” kann man sich so richtig „naturnah“ fühlen. In Verbindung mit den anliegenden bekannten Wander- und Radwegen werden so tagelange Wanderungen inmitten der Natur ohne großen Aufwand möglich und

Nicole erzählt: “Genau betrachtet übernachtet man ein einem Garten – jedoch mit vier-Sterne-Charakter und ganz für sich.”
Holzhäuser mit Container-ähnlichen Größen (nur die Größen!) aus Fachwerk, Holzständerbauweise und viel Glas bieten eine wirklich tolle und individuelle Übernachtungsmöglichkeit. Die Unterkünfte von mein kleinHotel bieten absolute Professionalität, Funktionalität und Persönlichkeit ermöglichen ein ganz besonderes und (ent)spannendes Übernachtungserlebnis direkt in der Natur.

Im gleichen Zuge hat man nicht das typische enge Hotelflair – Die Kunden erhalten Ihre Utensilien an der privaten Rezeption, welche übrigens ebenfalls von mein kleinHotel geliefert wird, und kann sich dann ganz persönlich in das eigene Übernachtungsmodul zurückziehen.
Als Gastgeber kann man außerdem als “Local Hero” agieren und Tipps für die Umgebung geben – eine tolle Möglichkeit für die Gäste, die besten Ecken der Regionen kennen zu lernen.

Auch wir finden das Konzept von mein kleinHotel super!

 

Von der ersten Idee bis heute:

Nicole Habich lebt(e) in der Region Biedenkopf an der Lahn, wo auch einige bekannte Premium Wander- und Radwege durch die dort vorzufindende tolle Natur führen.
Doch so schön diese Wege auch sind, ohne Übernachtungsmöglichkeiten ist die Möglichkeit, längere Strecken ohne großen Aufwand hinter sich zu legen, kaum gegeben.

Da der Bedarf jedoch für ein großes Hotel nicht ausreicht und auch die Landschaft nicht unter riesigen modernen Gebäuden leiden soll, kam Nicole Habich, welche bereits aus der Tourismusbranche stammt, im Jahr 2010 auf die Idee für mein kleinHotel.
Der Gedanke: Menschen, die sowieso bereits vor Ort leben und Freude an der Natur haben, mit dem Know-How und den Mitteln auszustatten, sodass Sie ein eigenes kleines Hotel führen und gleichzeitig den Bedarf für Schlafmöglichkeiten decken können. 

Im Jahr 2016 gründete sie dann mit ihrem ausgearbeiteten und perfekt vorbereiteten Konzept das Unternehmen mein kleinHotel und startet mit ihrem Pilotbetrieb. Heute hat sie zwei Franchisenehmer, dessen Umsetzung des Konzepts sich absolut sehen lassen!

 

Die Franchisenehmer:

Die Anforderungen an die Franchisenehmer sind vergleichsweise gering: Man benötigt weder Erfahrung im Gastro-, noch im Hotelbetrieb. Das Wichtigste ist laut Nicole ein großes Grundstück mit ausreichend Platz für die Hotelmodule sowie die Leidenschaft für ein lebensbejahendes und positives Lebenskonzept. Denn genau so bezeichnet Gründerin ihr Franchisesystem: Lebensbejahendes und ganzheitliches Konzept, welches eine ausgewogene Work-Life-Balance ermöglicht. Man lebt und arbeitet an eine Ort, ohne dass Einigung mit dem Arbeitgeber von Nöten ist und man sich seine eigene kleine Hotelführung erschaffen kann. Das Tolle bei dem Ganzen: Sowohl als Neben- als auch als Haupterwerb kann man als Franchisenehmer agieren – abhängig von Anzahl der Apartments, welche wiederum abhängig von der Größe des Grundstücks sind.

 

Einstieg:

Franchise-Einstiegsgebühr: 12.000 EUR

1 Modul (Für 1-4 Gäste): ab 75.000 EUR

Doppeltes Modul: ab 125.000 EUR

 

(*) Affiliate-Link:
Wenn Du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von Deinem Einkauf eine Provision. Für Dich verändert sich der Preis nicht.

Yeahr! Du bist dabei!

Abonniere unseren Newsletter und verpasse keine Rockstar Post!

 

Trage Dich in unsere Mailingliste ein, um die besten News und Interviews der Franchise Rockstars Szene zu empfangen.

Du hast Dich erfolgreich angemeldet!