Wir haben ein ganz neues System im deutschsprachigen Raum zu Gast: Floral Image. Ich spreche dazu mit Frau Dr. Edith Steiner, die absolute Expertin ist in der internationalen Franchisewirtschaft. Sie selber ist Slowenin, lebt in Österreich in Wien und berät viele Franchisesysteme, die international expandieren oder mit ihrem System hier auf den europäischen Markt kommen wollen. Jetzt hat sie selber die Masterlizenz von Floral Image mitgekauft und bringt es hier auf den deutschsprachigen Markt. Was das System genau macht, woher es kommt und wie erfolgreich es international schon ist, erzählt sie uns alles im kommenden Interview. Viel Spaß!

 

Links:

Floral Image

Floral Image Franchise 

Buchempfehlungen: (*)

Ich liebe, was ist: Freiheit finden in einer Welt des Leidens

Lieblingsrockstar:

Annie Lennox

 

Das ist Floral Image:

Bei Floral Image handelt es sich um ein australisches Franchisesystem, welches im Jahr 1995 gegründet wurde. Das Unternehmen hat sich inzwischen auf insgesamt 90 Standorte in 21 Ländern verbreitet und ist weltweit für das Ende verstaubter Kunstblumen und vertrockneter Frischblumen verantwortlich. Es bietet eine lebensnahe und sehr hochwertige Alternative zu Schnittblumen und verschönert unzählige Räume und Immobilien mit dem einzigartigen Premium-Produkt. 

Pflanzen und andere bunte Blumenkombinationen werten jede Raumatmosphäre auf und haben direkten Einfluss auf das menschliche Wohlbefinden. Doch neben den Ressourcen, welche für die kurze Lebenszeit echter Sträuße verbraucht werden, gibt es weitere ausschlaggebende Aspekte, welche den Einsatz von echten Blumensträußen „erschweren“: Der entstehende Schmutz, hohe Kosten, regelmäßiges und richtiges Gießen und mögliche Allergien von Mitarbeitern oder Kunden.

Mit dem einzigartigen Konzept trägt Floral Image also sehr nachhaltig zur Ressourcenschonung bei, denn: Die Sträuße halten zwischen bis zu 3,5 Jahren. Floral Image ermöglicht die pflegeleichteste Verschönerung durch lebensechte Pflanzen und Sträuße, die es auf dem „Blumenmarkt“ gibt.
Mit den so genannten Free-Trails bietet das Unternehmen die Fahrt zum Kunden und den Wechsel der gemieteten Arrangements. Der Kunde kann sich zwischen unzähligen Sträußen und Kombinationen entscheiden. So wird für ständige Abwechslung beim Kunden und langlebigen Einsatz beim Franchisenehmer gesorgt.

Zum Kundenstamm gehören vorrangig Büros, Privatkliniken, Banken, Hotels, Versicherungen, Anwälte , Restaurants, Spas, Wellness und Caritas. Privatkunden sind eher die Seltenheit.
Auf dem „Blumenmarkt“ herrscht keinerlei Wettbewerb, sodass die Einzigartigkeit des Unternehmens bestehen bleibt und den breiten Kundenstamm für sich vorbehält.

Von der ersten Idee bis heute:

Dr. Edith Steiner arbeitete vor über 15 Jahren bereits in einem anderen slowenischen Unternehmen als Franchiseberaterin. Dieses kümmert sich um Franchise- und Lizenzsysteme. Vor 5 Jahren entstand die Idee, ein Franchisesystem zu kaufen – das australische Konzept von Floral Image schien perfekt zu passen. Schnell hat sich ein Investor dazu bereit erklärt, das einzigartige Konzept von Floral Image zu unterstützen und so wurde nach kurzer Zeit der Mastervertrag für Deutschland, die Schweiz, Slowenien, Österreich, Kroatien und Tschechien unterschrieben.

Floral Image zählt weltweit zu den „einfachsten“ Franchisesystemen, da nur ein Produkt im Fokus steht und kaum Lernprozess nötig ist. Die Arrangements sind in drei Größen zu unterschiedlichen Preisen erhältlich:

S 40€
M 49€
L 54€

Zur Zeit befinden sich die deutschsprachigen Niederlassungen in und um Wien herum. Das hat einen strategischen Hintergrund: Da die Wiener Kultur etwas geschlossener ist als die der Deutschen, dient der österreichische Markt einem Test und garantiert bei Erfolg, dass die Expansion des Unternehmens auch in Deutschland erfolgreich wird.

Die Franchisenehmer:

Franchisenehmer bei Floral Image kann theoretisch jeder werden, da das Hauptaugenmerk auf lediglich einem Produkt liegt.
Das erforderliche Einstiegs-Franchisepaket umfasst ein entsprechendes und passendes Gebiet, geringe Betriebskosten, ein Lager, ein Auto, einen Computer, ein Ipad und ein Handy.

Für die Master-Lizenz ist ein Training in Wien erforderlich. Anschließend kommt die Zentrale in regelmäßigen Abständen zum Franchisenehmer.

Um Franchisenehmer bei Floral Image zu werden, bedarf es ein Lizenzinvest von 25.000 EUR. Die Lizenz erstreckt sich über insgesamt 5 Jahre. Für den perfekten Einstieg werden ca. 300 Blumenarrangements in Höhe von 60.000 EUR sowie Miete für Auto und Büro zwischen 80.000-100.000 EUR benötigt. Mit der Möglichkeit auf finanzielle Unterstützung reduziert sich die Einstiegshöhe auf nur 40.000 – 50.000 EUR.

Zukunft & Ziele:

Zukünftig steht die Expansion von Floral Image in weitere Länder im Vordergrund. In erster Linie soll jedoch Deutschland jedoch einige Standorte erhalten: München, Stuttgart, Frankfurt und Leipzig sind die kommenden Ziele von Frau Dr. Edith Steiner. Doch auch in anderen Gebieten Deutschlands sollen weitere stadtnahe Standorte (mit einer Größe von 60-80qm) eröffnet werden.

Da Floral Image jedoch keinerlei Mitbewerbern die Stirn bieten muss, kann sich das Franchisesystem auf eine zielgenaue und perfekte Expansion ohne Konkurrenzdruck konzentrieren.

 

Einstieg:

Einstiegsgebühr Lizenz (5 Jahre): 25.000 EUR

Benötigtes Startkapital: zwischen 140.000 und 160.000 EUR

 

(*) Affiliate-Link:
Wenn Du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von Deinem Einkauf eine Provision. Für Dich verändert sich der Preis nicht.

Yeahr! Du bist dabei!

Abonniere unseren Newsletter und verpasse keine Rockstar Post!

 

Trage Dich in unsere Mailingliste ein, um die besten News und Interviews der Franchise Rockstars Szene zu empfangen.

Du hast Dich erfolgreich angemeldet!